Benutzerinformationen für Ihre Software erstellen lassen

Sie möchten die Benutzerinformationen zu Ihrer Software vom Experten erstellen lassen, damit die Funktionen Ihrer Software schnell klar werden und Ihr Service entlastet wird? Gerne sind wir Ihr Partner, wenn es um die Erstellung Ihrer Benutzerinformationen geht und stellen Ihnen unsere Erfahrung seit 1987 zur Verfügung.

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung für Ihre Softwareanleitung
Jetzt kostenloses Angebot anfordern
oder unter +49 9126 2611-10 beraten lassen

Benutzerinformation für Ihre Software

Bei Software gibt es kaum gesetzliche Vorgaben, die Sie für die Benutzerinformation einhalten müssen. Stattdessen ermöglichen Sie mit einer guten Anleitung Ihren Kunden Ihre Software effizient und sicher zu nutzen. Damit werden Ihre Kunden nicht nur zu begeisterten Software-Usern, sondern fragen auch weniger häufig bei Ihrer Service-Abteilung nach.

Tagtäglich nutzen wir Software-Produkte und häufig stoßen wir an Grenzsituationen, in denen wir das Software-Handbuch konsultieren. Leider ist das allzuoft nicht hilfreich - und wenn man gerade nicht die Möglichkeit hat, eine schnelle Antwort über eine Service-Nummer zu erhalten, sucht man sich eben im Netz eine Lösung. Diese lässt nicht selten einzelne Software-Produkte nur noch mäßig aussehen, beispielsweise wenn in Foren persönliche Meinungen unzufriedener Nutzer auftauchen.

Wir bereiten Ihre Benutzerinformation professionell auf, beschreiben Ihr Produkt verständlich und bieten Ihrem Kunden die Möglichkeit, schnell zu finden, was er sucht. So optimieren Sie ganz leicht das Nutzererlebnis. Außerdem sorgen wir bei Fremdsprachen für eine termingerechte und professionelle Übersetzung durch Muttersprachler.

Gerade bei Software gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Benutzerinformation aufzubereiten:

  • Klassisches Handbuch gedruckt oder als PDF
  • Integrierte Systemhilfe (F1-Hilfe)
  • Online-Hilfe
  • Tutorials
  • Kundenschulungen mit professionellen Schulungsunterlagen
  • Online-Tranings
  • und noch viele weitere Varianten sowie Mischformen

Stand der Technik oder Normen für Software-Anleitungen

Für Software-Lösungen gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Benutzerinformation passend zu erstellen. Damit ist nicht "nach gut Dünken" gemeint, sondern dass das Vorgehen und die Umsetzung sich an aktuell gebräuchlichen Methoden, wie z. B. dem Stand der Technik, orientieren.

Einerseits kann man sich an der DIN EN 82079 orientieren, die als Norm vor allem den Fokus auf Informationsvermittlung für jegliche Produktarten legt. Für Software lässt sich andererseits auch die Normenreihe ISO/IEC/IEEE 26511, 26512, 26513, 26514 und 26515 mit Bezug auf Nutzerinformationen heranziehen, die in den einzelnen Normteilen die jeweiligen Kontaktgruppen der Benutzerinformation (vom Manager, Einkäufer und Lieferanten, Tester und Gutachter, Designer und Entwickler) und die agile Vorgehensweise anspricht.

Sie suchen einen Dienstleister für Ihre Softwaredokumentation?
Jetzt kostenloses Angebot anfordern
oder unter +49 9126 2611-10 beraten lassen

Informationsquelle: interne Technische Dokumentation

Aussagen wie "der Code ist die Doku" sind von manchem Entwickler, der sich lieber auf die Programmierung konzentriert, schon mal zu hören. Allerdings sind die Nutzer von Software häufig nicht selbst Programmierer, die jegliche Programmiersprache verstehen. Deshalb ist es wichtig, die internen Informationen, die für den Nutzer unpassend, zu detailreich oder überflüssig wären, so zu sortieren und aufzubereiten, dass die Nutzung der Software im Vordergrund steht.

Auch kann der konzeptionelle Aufbau der Software in allen internen Details zu viel sein, so dass es hilfreich ist, die wesentlichen Aspekte benutzergerecht darzustellen.

Häufig sind schon viele relevante Informationen in der internen Dokumentation vorhanden, die als Quelle für die Benutzerinformation dienen kann.

Gerne unterstützen wir auch die interne Dokumentation Ihrer Software.

Normenrecherche

Wenn Sie nicht nur Software-Hersteller sind, sondern Software nur einen Teil Ihres Produkts ausmacht, wenden Sie ggf. für die Produktsicherheit auch technische Normen an.

Dann sollten diese auch auf Anforderungen an die Benutzerinformation oder an das Handbuch untersucht werden und diese Anforderungen geeignet umsetzen. Wir recherchieren die Normenanforderungen an Dokumentation bei vielen Projekten. Setzen Sie auf die Systematik und Erfahrung der Handbuch Experten beim Erstellen Ihrer Benutzerinformation, auch wenn es um die Anforderungen der von Ihnen angewendeten Normen geht. Häufig sind beispielsweise konkrete Formulierungen, spezifische Informationen oder vorgegebene Piktogramme dabei zu beachten.