Firmenhistorie

Überblick über die Firmenhistorie der Handbuch Experten GmbH
Überblick über die Firmenhistorie der Handbuch Experten GmbH
  • Gründung 1987 als FMKdata GmbH
  • 2000 Umfirmierung zur eCompetenceCenter GmbH (und Integration Media Agentur)
  • 2014 Umfirmierung zur Handbuch Experten GmbH

Der Ursprung

Grundlage bildet die Tätigkeit beim Institut für Angewandte Dokumentation in München. Hier haben wir technische Redakteure im Bereich Elektrotechnik ausgebildet.

Auch wurden neue "Produktionstechniken" per Desktop Publishing mit PC, Scanner, Text- und Bildverarbeitung sowie Publishingsoftware eingeführt.

Auf Empfehlung des IAD wurden wir von Oerlikon Contraves (jetzt Rheinmetall Air Defence) in Zürich für mehre Jahre sowohl beratend als auch redaktionell mit insgesamt mehr als 10 Projekt-Mannjahren engagiert.

In dieser Zeit wurde der Publishing Hersteller Interleaf zum unumstrittenen Star der Industrie und gründete eine Usergroup für sein gleichnamiges Produkt (das heute Quicksilver heißt). Bis zur Übernahme durch Broadvision bestand diese Usergroup und CF hat sich als Vorsitzender engagiert.

Dokumentation mit Qualität

In diesen Zeitraum fiel auch die immer stärkere Forderung der Industrie nach Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001. Hier beteiligten wir uns an der Entwicklung einer Systematik "Qualitätsmanagement TECHNISCHE DOKUMENTATION" gemeinsam mit dem TÜV Südwest und zehn Branchenpartnern 1996.

Als Kenner und Nutzer geigneter Software wurde unser Engagement für die Illustrations-Software IsoDraw im Automobil- und Luftfahrt-Sektor nachgefragt.

Als Vertriebspartner, der auch Workflows automatisierte, hatten wir im Volkswagen-Konzern mehrere Abnehmer. Besonders interessant war das Projekt bei Audi zur automatisierten Zusammensetzung, Konvertierung und Verteilung von Grafiken (PDM-Blätter). Dabei ging es darum, die Grafiken für den jeweiligen Anwendungsbereich mit Grafiken, Sprach-Varianten und Anmerkungen zusammenzusetzen, in Zielformate zu bringen und dem Anwender automatisiert zukommen zu lassen.

In dem Projekt PDM (Produkt-Detail-Montagezeichnungen) wurden Abläufe optimiert, umfangreiches Zeichnungsmaterial erstellt und Automatisierungsschritte vorgenommen.

Beratungsleistungen rund um "Compliance"-Themen

Seit die CE-Richtlinien in Kraft traten, hat es einige Zeit gedauert, bis die Anforderungen auch den Unternehmen in vollem Umfang bewusst wurden. Seit vielen Jahren unterstützen wir Kunden mit Wissen aus unzähligen Recherchen von Richtlinien und Normen sowie bei der Erstellung von kompletten CE-Dossiers (vergleichbar mit einer Lebenslaufakte).

Was einen besonderen Schwerpunkt der Arbeit bildete: Risikobeurteilung und Normenrecherche. Im Laufe dieses Jahrzehnts sind Beratungen zum Thema "Compliance" auch für US-Exporte abgerufen worden, wobei dieser Bereich deutlich heterogener und komplexer ist.

Auch die langfristige Unterstützung für unsere Kunden ist uns wichtig. Deshalb ist der Unternehmensführung jetzt ein strategischer Schritt für die nächsten 30 Jahre gelungen. Seit Anfang 2018 ist Frau Lehmann zur Geschäftsfüherin berufen worden. Damit wurde sichergestellt, dass auch moderne Entwicklungen in gewohnter Kompetenz für Sie zur Verfügung stehen, die rund um die Themen "Compliance" für internationale Märkte ausgebaut wird. Parallel dazu läuft die Entwicklung von intelligenten Werkzeugen, die den Nutzen aus der Technischen Dokumentation um ein Vielfaches erhöht.

Branchen

Softwareindustrie

Softwaredokumentation mit System-Umstellung, softwaregestützte Integration von Datenbanken und Grafikmanagement.

Projektleitung CD-Applikation mit eingebetteter "Adobe Acrobat"- Dokumentation für Automatisierungstechnik

Elektronische Produkt- und Ersatzteilkataloge auf CD-ROM

Anlagenbau

Technische Dokumentation und Schulungsunterlagen mit einem Team von 5 Mitarbeitern. Konvertierungsroutinen von umfangreichen Dokumentationen und Grafiken.

Arbeiten mit EDM (Elektronisches Dokumenten Management).

Automatisiertes Formularmanagement wurde implementiert.

Maschinenbau

Handbücher und Wartungsunterlagen: mehrere tausend Seiten Dokumentationen, Handbücher, Ersatzteilkataloge und Trainingsunterlagen erstellt.

Optimierung der Arbeitsabläufe.

Mehrjährige Projekte im Bereich Lokomotiven bei Erstellung von Anleitungen und Handbüchern.