Nutzen Sie die Synergieeffekte aus der Technischen Dokumentation für Ihre Schulungsunterlagen

Vielleicht werden mit Ihren Geräten Millionenwerte bewegt. Oder Ihr Produkt enthält Software, die der Anwender vom Konzept her verstehen muss. Je komplexer Ihre Produkte sind, desto wichtiger ist es für Industrieunternehmen, die passenden Schulungen für seine Mitarbeiter zu erhalten, damit diese mit den eingesetzten Produkten richtig umgehen können.

Die Basisfunktionen Ihres Produkts sind meistens schnell nutzbar. Mit einer Schulung, die das Konzept der Bedienung mit anschaulichen Beispielen erklärt, gewinnt Ihr Kunde den Überblick. Denn in einer Schulung können Sie Ihrem Kunden alle Besonderheiten und Zusammenhänge näherbringen.

Wenn Sie die Unterlagen planen und erstellen, hier einige Tipps:

Prozess der Erstellung von Schulungsunterlagen
Schulungsunterlagen professionell erstellen
  • Versetzen Sie sich in die Situation des Benutzers, der Ihr Produkt noch nicht gut kennt.
  • Arbeiten Sie mit Struktur und Konzept, beantworten Sie die folgenden Fragen:
    • Was muss der Benutzer grundsätzlich wissen?
    • Was sind die Besonderheiten meines Produkts?
    • Welche Anwendungsszenarien sind typisch?
    • Wie kann die Schulung "kurz und knackig" bleiben?
  • Machen Sie sich vertraut mit Funktionen der Softwaretools, mit denen die Unterlagen erstellt werden.
  • Bereiten Sie die Inhalte verständlich auf.

Gerne unterstützen wir Sie dabei, denn diese Punkte gehören für uns zum Tagesgeschäft.

Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

Schulung durch Handbuch Experten

Unterschiedliche Arten von Schulungsunterlagen

Präsentationen durch einen Trainer

  • Präsentation mit Stichpunkten: Trainer erklärt das, was in den Unterlagen aufbereitet ist.
  • Der Trainer kann auf Fragen, die gerade im Moment auftauchen, zielgerichtet eingehen.
  • Die Benutzer können ihre Fragen direkt stellen und erhalten Antworten zu den Themen, die ihnen "unter den Nägeln brennen".
  • Die Benutzer sind in einer "geschützten Umgebung" und können sich voll und ganz auf die Schulung konzentrieren.
  • Diese Art des Trainings ist geeignet, wenn:
    • komplizierte Sachverhalte erklärt werden sollen,
    • unterschiedliche Benutzer-Fragen beantwortet werden sollen,
    • Ängste beim Benutzer abgebaut werden sollen.

     

Zum Selbststudium (eLearning / Screen Casts)

  • Multimedial, der Benutzer kann  die Inhalte im Selbststudium lernen.
  • Die Schulung kann jederzeit stattfinden.
  • Die Schulung kann beliebig oft wiederholt und unterbrochen werden.
  • Die Schulung kann von mehreren Benutzern genutzt werden.
  • Diese Art des Studiums ist geeignet, wenn:
    • viele Benutzer geschult werden sollen,
    • die Schulung mit wenig Aufwand zur Verfügung gestellt werden soll.